Schläge angedroht: Jugendliche animieren Kinder zum Graffiti-Sprühen

Eintragen am

Bielefeld - Zwei 16 Jahre alte Jugendliche aus Bielefeld sollen vier 14-Jährige mit Schauergeschichten und Schlägen zum Sprühen von Graffiti animiert haben. Die Kinder seien auf diese Weise von den beiden Rädelsführern in 15 Fällen zum Sprühen so genannter tags gebracht worden, berichtete die Polizei am Dienstag. «Tags» benutzen Sprayer, um sich mit ihren Motiven von anderen Sprayern zu unterscheiden. Die beiden 16-Jährigen müssten nun mit Strafanzeigen wegen Sachbeschädigung rechnen. (dpa/lnw)